Musikstücke

Musik-CD

2006

Die CD Musikstücke wurde im Vergleich zur Musikbranche auf eine unkonventionelle Weise gemacht und ist im Rahmen der Gesamtarbeit "Wie ein Clown" (2006) entstanden. Sie ist im Grunde ein Musik Objekt welches z.B. durch einen Briefwechsel versucht wurde in die Musikindustrie und weitere gesellschaftliche Kontexte zu gelangen um die Normen zu verrücken. Es wurden Lebensmittelgeschäfte, Galerien, Museen, das Opernhaus, die Tonhalle, Radiosender und z.B. die VBZ angeschrieben. Eine Idee war es z.B. die CD Musikstücke in einem Lebensmittelgeschäft anstatt der kommerziellen verkaufsfördernder Musik abzuspielen. Die CD Musikstücke wurde bis anhin unter anderem über das Radio Lora abgespielt und via Ausstellungen in Galerien, in einem Museen, in Off-Spaces, an der Universität Zürich, an Performance-Anlässen und innerhalb verschiedenen freizeitlichen Gruppierungen präsentiert. Musikstücke kann aber auch einfach als Audioarbeit im privaten Kontext angehört werden.

Cover
Meine Kunst ist eine Materialisierung eines poetischen Gedankennetzes

Flyer von einem Präsentationsanlass mit Performance

Meine Kunst ist eine Materialisierung eines poetischen Gedankennetzes

Eine Auswahl von CD-Covers